Dienstag, 19. Februar 2019

Sie sind hier: Die Gremien » Schülerrat

Schülermitbestimmung

Schülermitbestimmung

Schon immer haben sich die Kinder in das Schulleben einbringen können.

Unter anderem haben die Kinder zum Projekt Schulhof-Umgestaltung ihre Ideen und Vorschläge eingebracht. Da wurde viel nachgedacht, diskutiert und gemalt. Jedes Kind konnte so mit seinen Möglichkeiten zur Gestaltung beitragen

Schülerrat

Seit dem Schuljahr 2008/2009 wird das Schulleben durch den Schülerrat bereichert. Aus den Klassen 2 bis 4 bilden die Klassensprecherinnen und Klassensprecher den Schülerrat.

Die Kinder der ersten Klassen wählen zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres ebenfalls ihre Klassenvertretung. Daraufhin werden auch diese Kinder an Sitzungen des Schülerrates teilnehmen.

Die Kinder aller Klassen wählen eine Lehrkraft ihres Vertrauens zum Verbindungslehrer.

Mit seiner/ihrer Hilfe entwickeln die Kinder Ideen, welche Möglichkeiten und Aufgaben ein Schülerrat haben kann und sollte. In den Sitzungen trägt der Schülerrat Ideen, Wünsche und Interessen der einzelnen Klassen zusammen.

Deren Anliegen werden im Schülerrat diskutiert und beschieden. Die Vorschläge werden daraufhin überprüft, ob sie der Allgemeinheit zugutekommen und ggf. umgesetzt. Dabei kommt es auch vor, dass die beteiligten Kinder einsehen, für sich zwar eine tolle Idee gehabt zu haben, es aber für alle Kinder zu nachteiligen Ergebnissen führen kann.

Andererseits wird das Organ Schülerrat auch von der Institution Schule genutzt, um über dieses Multiplikatoren-Team Überlegungen und Fragen an die Kinder zu tragen.

Ansprechpartner/in



 

ANSCHRIFT

Grundschule Warmsen
Rotdornweg 9
31606 Warmsen

KONTAKT

Tel: 05767 / 243
Fax: 05767 / 941735
EMail:

SCHULLEITUNG

Jörn Oltmanns