Dienstag, 19. Februar 2019

Sie sind hier: Aktuelle Meldungen
 

Pudelnass, putzmunter und erfolgreich

Auch in diesem Jahr hatten die dritten Klassen der GS Warmsen ihre Verkaufsstände auf dem Erntefest auf Gehannfors Hof aufgebaut. Teilweise schon Wochen vorher wurde von Kindern, Eltern und Lehrerinnen gebastelt, gewerkelt, gemalt, gebacken, gekocht, abgefüllt und verpackt.

So hatte die 3a glitzernde Teelichtgläser, duftendes Gewürzsalz, bunte Armbänder – bereits fertig oder zum selber Gestalten - sowie frisch gebackenes Brot mit Butter und Gewürzsalz im Angebot. Außerdem wurde an diesem Stand den ganzen Sonntag lang leckeres, frisches Popcorn verkauft.

Die 3b bot Rindeneulen, Holzschwerter – ebenfalls teilweise zum selbst Gestalten – Vogelfuttertassen und fruchtiges Gelee an. Auch gab es an diesem Stand Lose zu kaufen für ein Holzpferd, das Familie Jens Clamor eigens zu diesem Zweck gebaut und gespendet hatte.

Bei schönem sonnigen Herbstwetter wurden die Stände dekoriert und die Verkaufswaren ausgestellt. Eine ganze Menge davon fand schon vor dem offiziellen Beginn des Marktes neue Besitzer.

Die Kinder halfen ihren Eltern eifrig beim Verkauf und erkundeten zwischendurch die anderen Attraktionen des Marktes, wie z.B. die „Marktbahn“, die Hüpfburg und die Streichelwiese mit Alpakas, Hühnern und Kaninchen. Vor allem letztere waren den ganzen Tag über gut besucht und konnten sich über mangelnde Streicheleinheiten oder fehlende sehnsuchtsvolle Blicke gewiss nicht beklagen. (Es wird wohl auf so manchem Wunschzettel in diesem Jahr an oberster Stelle ein Kaninchen zu finden sein...)

Leider zogen zur Mittagszeit entgegen aller Prognosen graue Wolken auf und ließen sich auch nicht mehr vertreiben. Der Nieselregen trübte die Stimmung der Marktbesucher und der kleinen und großen Verkaufstalente jedoch keineswegs. Als schließlich einige weniger unverdrossene sich in die Scheune zur Zaubershow und in Café zurückzogen, packten die Kinder unverdrossen kleine Körbe mit einer Auswahl ihrer Waren und boten sie den Besuchern auch „unter Dach“ an. Strahlend kehrten sie bereits nach kurzer Zeit zurück, um ihre Einnahmen in die Kasse zu geben und Nachschub zu holen.

Mit Spannung wurde um 16.00 Uhr die Verlosung des Holzpferdes erwartet, das schließlich in den Besitz von Frau Annegret Bult überging.

Trotz unveränderter Durchfeuchtung von oben, gestaltete sich auch anschließend der Verkauf für die beiden Klassen so gut, dass schon vor Marktende die Stände leer gekauft waren. Müde, nass aber sehr zufrieden konnten Eltern, Kinder und Lehrerinnen zusammenpacken und den wohlverdienten Sonntag-Feier-Abend genießen.

Ein solch erfolgreiches Event – wenn möglich mit besserem Wetter – ist auch den dritten Klassen im nächsten Jahr von Herzen zu wünschen.

5

1

2

3

4

Meldung vom 24.09.2017Letzte Aktualisierung: 21.10.2017

Ansprechpartner/in



« zurück


 

ANSCHRIFT

Grundschule Warmsen
Rotdornweg 9
31606 Warmsen

KONTAKT

Tel: 05767 / 243
Fax: 05767 / 941735
EMail:

SCHULLEITUNG

Jörn Oltmanns